Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 04/2017


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen für Besucher/Nutzer in unseren Escape Rooms Gießen (Distict 44 GmbH).

Herzlich willkommen in unserem Escape Room. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und bitten Sie, sich an die Spielregeln zu halten! Zu einem reibungslosen Ablauf Ihres Aufenthaltes tragen klare Vereinbarungen über die wechselseitigen Rechte und Pflichten bei, die wir mit Ihnen in Form nachfolgender Bestimmungen vereinbaren. Diese werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des zwischen Ihnen und uns zustande gekommenen Nutzungsvertrages. Wir bitten Sie um sorgfältiges Lesen und Beachtung!


1. Nutzung

Die Besucher nutzen den Escape Room auf eigene Gefahr!

Die Räume des Anbieters unterliegen dem § 2 Urheberrechtsgesetz, daher ist es in allen Räumen strengstens untersagt zu filmen und zu fotografieren. In allen Räumen des Anbieters herrscht ein absolutes Rauchverbot. Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Zutritt für Personen, die unter Einfluss vom Alkohol und Drogen stehen oder auffällig aggressives Verhalten an den Tag legen zu verbieten. Es dürfen keine Tiere zum Event mitgebracht werden.

Das Besteigen von Hindernissen, sowie das Verändern der Hindernisse sind untersagt!

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten! Wir behalten uns vor, den Betrieb der kompletten Anlage aus sicherheitstechnischen Gründen einzustellen und den Escape Room zu räumen, falls sich Mitspieler an die oben aufgeführten Verbote nicht halten. Wir bitten Sie, sich 20 Minuten vor Spielbeginn einzufinden! Verspätete Ankunft berechtigt nicht zu Wertausgleich oder Verlängerung!


2. Haftung

Die Teilnahme am Spiel erfolgt auf eigene Gefahr. Dem Kunden wird es unmissverständlich vermittelt, dass der Kunde für 55 Minuten in einem Raum „eingesperrt“ wird. Die Personen, die auf Grund ihrer physischen und geistigen Verfassung (z. B. Klaustrophobie) nicht für einen Zeitraum von 55 Minuten in einem Raum bleiben können, werden gebeten von der Eventteilnahme abzusehen.

Der Kunde haftet für alle Schäden, die durch ihn in Räumen des Anbieters entstehen. Die Reparaturzahlungen bzw. die Kosten für die Neubeschaffung werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Bei Unfällen oder Verletzungen und daraus resultierenden Schäden bei Besuchern/Nutzern, die durch die Benutzung der Ausrüstung oder der Räumlichkeiten hervorgerufen werden, übernehmen wir keine Haftung für fahrlässiges Verhalten. Unsere eigene Haftung für Schäden, die nicht Körper- oder Personenschäden sind, sowie unsere Haftung für durch uns oder durch unser Personal verursachte Schäden, ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beschränkt.


3. Anweisungen

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten! Personen, die gegen unsere Hausordnung und Anweisungen des Personales verstoßen, werden unverzüglich der Räumlichkeiten verwiesen! Hiermit verbunden ist gleichzeitig die Kündigung des Benutzungsvertrages, die einer mündlichen Abmahnung nicht bedarf, soweit der Verstoß so schwerwiegend ist, dass eine sofortige Verweisung sachlich begründet werden kann.


4. Eintrittspreise

Der Eintrittspreis wird sofort fällig und ist vor Spielbeginn an unserer Kasse zu entrichten.


5. Stornierung

Buchungen können binnen 48 Stunden vorher storniert werden, danach fallen Stornogebühren an. Bei Absagen 48-24 Stunden vorher sind 50%, bei weniger als 24 Stunden vorher 100% des Buchungswertes zu bezahlen.


6. Vorzeitige Beendigung

Wird die Nutzung des Escape Rooms vor Ablauf der hierfür gewährten Spielzeit beendet, so besteht kein Anspruch auf anteilige oder komplette Rückerstattung des Eintrittspreises!


7. Bildmaterial

Die Anfertigung von Fotos, Videos oder sonstigem Bildmaterial innerhalb der Anlage ist untersagt!


8. Gewerbliche Vertragspartner

Bei gewerblichen Vertragspartnern haben deren etwaige Geschäftsbedingungen keine Gültigkeit! Dies gilt auch dann, wenn sie uns zuvor mitgeteilt wurden und wir diesen nicht widersprochen haben.


9. Hausrecht

Die Betreiber der District 44 GmbH und deren Bevollmächtigte üben das Hausrecht aus. Eine Haftung der Betreiber sowie deren Mitarbeiter und Aushilfen, externen Veranstaltern, dem Eigentümer des Geländes und der Arena, die Besucher, Mitspieler und Helfer, Behörden, juristische oder natürliche Personen, die mit der Organisation auf dem Gelände in Verbindung stehen gegenüber Mietern, Mitspielern und Besuchen des Escape Rooms bei Unfällen, Verlust, Diebstahl, Personen-, Sach- und Vermögensschäden innerhalb und außerhalb der Anlage, auch auf den Zufahrten und Parkplätzen, gleich aus welchem Grund, ist in jedem Falle ausgeschlossen! Insbesondere besteht keine Haftung bei Verletzungen, Diebstahl/Verlust von Kleidung, Wertgegenständen und Ausrüstung gleich welcher Art, sowie bei Beschädigung oder Entwendung von Fahrzeugen.


10. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ergibt sich ausschließlich aus unserem Geschäftssitz! Es gilt ausschließlich deutsches Recht!


11. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen (Salvatorische Klausel)

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.